// NEWS
// Video | Trailer "Die Schorfheide" aus der ARD-Reihe "Geheimnisvolle Orte"
(TV-Premiere: 09.03.2015 | ARD)

// Trailer zum Film "Die Schorfheide - Das Jagdgebiet der Mächtigen" aus der ARD-Reihe "Geheimnisvolle Orte" (u.a. mit Revierförster a.D. Günther Wlost und Erich Honeckers Leibwächter Bernd Brückner).

X FENSTER
SCHLIESSEN
//
PROJEKTE | 2005 | HITLERS GEHEIMWAFFEN

HITLERS GEHEIMWAFFEN

Teil 2 | Raketen für die Sieger

Autor & Regie:
Martin Hübner | Jürgen Ast

Redaktion:
Dr. Katja Wildermuth

Länge:
45'

Produktion:
astfilm productions | im Auftrag des MDR // ARD

"Was sollte ich denn nach dem Krieg als Aerodynamiker in Deutschland tun - vielleicht aerodynamische Nachttöpfe entwickeln?" Der Ausspruch eines der führenden deutschen Ingenieure ist seinem späteren Kollegen Wladimir Orlow unvergessen.

Ein "Dilemma" für die meisten deutschen Flugzeug- und Raketenspezialisten. Dass in der Ruinenlandschaft Nachkriegs-Deutschlands für die nächsten Jahre kein Bedarf an derartigen Spezialisten bestehen würde, war offensichtlich. Also begannen die ehrgeizigen Männer, die noch bis vor kurzem so genannte "Wunderwaffen" entwarfen und sich mehr oder weniger fanatisch für "Führer, Volk und Vaterland" den Kopf zerbrachen, sich nach Alternativen bei den Siegermächten umzusehen. Zugleich waren die deutschen Spezialisten und ihr damals weltweit einmaliges Know-How bei den Siegermächten hoch begehrt. Mit lukrativen Angeboten zogen eigens geschaffene Rekrutierungs-Trupps schon in den letzten Kriegswochen durch das zerstörte Land und fahndeten gezielt nach den deutschen "Brains" und ihren Waffen.

Besonders erfolgreich operierten dabei die US-Headhunter und ihre sowjetischen Konkurrenten. Verlockende Versprechen einerseits, Druck und sogar Kidnapping andererseits - jedes Mittel schien recht, um den Wettlauf der Sieger um das deutsche Know-How zu gewinnen. Spektakulärer Höhepunkt dabei: der Coup der Sowjets am 22. Oktober 1946. In einer Nacht- und Nebelaktion trommelten sie gleich mehrere Tausend deutsche Spezialisten früh morgens aus den Betten ... Teil 2 der Doku-Reihe "Hitlers Geheimwaffen" rekonstruiert das Schicksal einiger der ehemals führenden deutschen Spezialisten, die sich nach Kriegsende in den Dienst der jeweiligen Sieger stellten und für diese ihre Waffentechnologien fortentwickelten - bis sie bzw. ihre Waffen schließlich bei dem nächsten großen internationalen Konflikt, dem Koreakrieg, wieder aus unterschiedlichen Richtungen aufeinander trafen.