// NEWS
// Video | Trailer "Die Schorfheide" aus der ARD-Reihe "Geheimnisvolle Orte"
(TV-Premiere: 09.03.2015 | ARD)

// Trailer zum Film "Die Schorfheide - Das Jagdgebiet der Mächtigen" aus der ARD-Reihe "Geheimnisvolle Orte" (u.a. mit Revierförster a.D. Günther Wlost und Erich Honeckers Leibwächter Bernd Brückner).

X FENSTER
SCHLIESSEN
//
PROJEKTE | 1996 | DIE ZEISS-STORY

DIE ZEISS-STORY

Zur Geschichte einer deutschen Firma

Autor & Regie:
Jürgen Ast | Martin Hübner

Redaktion:
Manfred Schmidt

Länge:
45'

Produktion:
MDR // ARD

Zeiss - ein Name, der um die Welt ging. Markenzeichen deutscher Wertarbeit. Ein Unternehmen, dessen wechselvolle Geschichte vor 150 Jahren begann. Von der Manufaktur zum Konzern. Mikroskope, Fernrohre, Kameras - Optik und Präzision für Wissenschaft und Industrie, für Medizin und Militär.

Wohl nur selten in der Geschichte war das Schicksal eines Unternehmens so eng mit der Nation verbunden, wie im Fall von Carl Zeiss Jena. Der Zusammenbruch 1945 markierte die entscheidende Zäsur in der Firmengeschichte. Bereits vor Beendigung des Krieges lag das deutsche "Know-how" Zentrum im Visier der Alliierten. Als erstes bedienten sich die Amerikaner. Als die Sowjets acht Wochen später in Jena eintrafen, waren wichtige Unterlagen und Geräte schon abtransportiert. Die wohl wichtigste Siegesbeute der Amerikaner: 84 führende Manager und Spezialisten. Mit der Umsiedelung der Zeiss-Elite in den amerikanischen Sektor begann ein neues Kapitel in der Geschichte der traditionsreichen Firma. Bald schon wetteiferten zwei verschiedene Zeiss-Firmen um Marktanteile und Absatzgebiete, "Carl-Zeiss Ost" und "Carl-Zeiss West".

Aus Kollegen wurden Konkurrenten, aus Konkurrenten Feinde. Die Zeit des Kalten Krieges, die Zeit der Spaltung. Abwerbung, Sabotage, Spionage. Zeiss gegen Zeiss - freie Marktwirtschaft gegen sozialistische Planwirtschaft. Zeiss Jena avancierte zum Vorzeige-Unternehmen der ehrgeizigen DDR-Führung. Der ganze Stolz des Politbüros. 1990, Wiedervereinigung. Wieder Marktwirtschaft in Thüringen. Hoffnungen auf eine neue Zeiss-Einheit erwiesen sich jedoch als schwierig. Carl Zeiss Oberkochen darf weiterhin auf den guten alten Namen setzen, der VEB-Nachfolger in Jena - die Jenoptik GmbH - dagegen auf Treuhand-Milliarden und Lothar Späth... "Die Zeiss-Story" - die Geschichte einer deutschen Firma, exemplarisch und doch beispiellos.